Europe Edition - Latest News, Breaking Stories, Top Headlines From Europe - Wsj.com
  • Monday’s Deluge to Test UPS’s New System

    UPS all year has been focused on one day above the rest: Monday Dec. 22, when it will deliver 34 million packages, more than any other in its history—putting a new high-tech sorting system to the test.


What’s News —

Business & Finance

U.S.

[image]

Analysis

World

Asia

Health & Wellness

The A-Hed

launch
Close

How to Read this Chart

  • High
  • Current price, up from close
  • Price at prior day's close
  • Current price, down from close
  • Low

Photos

  • [image]carlo allegri/Reuters

    Photos of the Day: Dec. 21

    In photos picked Sunday by Wall Street Journal editors, women hug at a memorial for two police officers killed in New York, men try to keep warm during a cold spell in Allahabad, India, families mourn eight stabbing deaths in Cairns, Australia, and more.

  • [image]Chaideer Mahyuddin/AFP/Getty Images

    The Power of the Wave

    In Banda Aceh, the 2004 tsunami wiped out whole villages and deposited a floating power plant on land

  • [image]PetSmart

    See a Guinea Pig in a Holiday Stole and More

    Dogs and cats have long been showered with toys and treats for Christmas. Now other types of animals are being included in holiday festivities, with apparel for a range of small pets.

  • [image]Ilyas Sheikh/European Pressphoto Agency

    Prayers and Protests Follow Attack in Pakistan

    Protests, prayers and vigils spread from Pakistan to Nepal and India in reaction to news of the attack at the army-run school in Peshawar, Pakistan, that resulted in 132 children and nine school staff being killed.

Journal Report: Encore

Featured Property

An Advertising Feature
  • Property Image

    Via Porto Cervo

    Porto Cervo,

    107,975,461 13 Bedrooms, 13 Baths

    The villa Il Forte was built in 1965 at the beginning of the development of the Costa Smeralda by the...

    More Details »

Follow The Wall Street Journal Europe News

Partner Center
An Advertising Feature

WSJ Blogs

Real-time commentary and analysis from The Wall Street Journal
Die Seite Drei
Schnelle Analysen und Beobachtungen zum Zeitgeschehen

US-Boss motzt über faule Franzosen

Das Verhältnis von Franzosen und Amerikanern ist ein widersprüchliches. Einerseits verbindet beide Nationen eine lange Geschichte der Freundschaft. Zugegeben, das liegt zum großen Teil daran, mit England im 18. Jahrhundert einen gemeinsamen Feind bekämpft zu haben. Aber immerhin ist die Freiheitsstatue ein Geschenk aus Paris und andersherum schwärmte General de Gaulle von Jackie Kennedy. So kann es gehen.

Associated Press
Maurice Taylor hat es sich mit den Franzosen verscherzt.

In Wirtschaftsfragen ist in den Beziehungen beider Staaten aber dafür richtig der Wurm drin. Nicht nur das Napoleon 1803 Louisiana für schlappe 15 Millionen Dollar verscherbelte und sich reiche Amerikaner in den 1920er Jahren zu Spottpreisen in Paris einkauften – nein, die ganze Grundlage stimmt einfach nicht. Dass Unternehmen auf dem freien Markt mit ihren Angestellten vereinbaren dürfen, was sie wollen, ist eine zutiefst unfranzösische Vorstellung. Der Staat muss den einzelnen Arbeiter schützen – auch vor zu viel Arbeit.

Der Chef des amerikanischen Reifenherstellers Titan, Maurice M. Taylor, geht dieser Schutz zu weit. Er sprach von den französischen Ouvriers despektierlich nur von „sogenannten Arbeitern“. „Die französischen Beschäftigten bekommen hohe Gehälter, aber sie arbeiten lediglich drei Stunden. Sie haben eine Stunde für ihre Pausen und das Mittagessen, unterhalten sich drei Stunden und arbeiten drei Stunden“, schrieb Taylor in einem Brief an den französischen Industrieminister aus dem die Zeitung Les Echos zitiert.

Der Minister hatte Taylor zuvor gebeten, ein vor der Schließung stehendes Reifenwerk des Herstellers Goodyear in Amiens-Nord zu übernehmen. „Denken Sie, wir sind so dumm?“, lautete die Antwort von Reifen-Taylor aus Amerika. Er habe den Gewerkschaftern ins Gesicht gesagt, was er von der Arbeitsmoral in Frankreich halte. „Sie haben mir geantwortet, das sei so in Frankreich”, empört sich der Manager.

Anders als in den USA hält man in Frankreich nichts vom protestantischen Puritanerfleiß, um durch harte Arbeit später in den Himmel zu kommen. Schließlich war man über Jahrhunderte Schutzmacht der Heiligen Mutter Kirche. Die vergibt praktisch alle kleinen Sünden, auch die lange Mittagspause. Außerdem hat das französische Volk 1789 die größte und schönste aller Revolutionen vollbracht. Seinerzeit hat sich die Überzeugung durchgesetzt, dass sich der Volkswille nichts und niemandem unterordnen muss – und schon gar nicht irgendwelchen Märkten und amerikanischen Bossen.

Kommentar abgeben

Wir begrüßen gut durchdachte Kommentare von Lesern. Bitte beachten Sie unsere Richtlinien.

Kommentare (1 aus 1)

Alle Kommentare »
    • Wenn´s denn mal drei Stunden am Tag wären, wäre die Wirtschft in Frankreich ja wenigstens in Teilen erfolgreich.
      Typischer US-Optimismus.

Die Seite Drei – Über uns

  • Schnell und kurz bringt „Die Seite Drei“ Einschätzungen, Hintergründe und Ergänzungen zu den Berichten des Wall Street Journal Deutschland. Hier bloggt die ganze Redaktion.

    Hinweise zu Themen, Anregungen und Ihre Fragen nehmen wir unter redaktion@wallstreetjournal.de entgegen.

Europe Edition - Latest News, Breaking Stories, Top Headlines From Europe - Wsj.com
  • Monday’s Deluge to Test UPS’s New System

    UPS all year has been focused on one day above the rest: Monday Dec. 22, when it will deliver 34 million packages, more than any other in its history—putting a new high-tech sorting system to the test.


What’s News —

Business & Finance

U.S.

[image]

Analysis

World

Asia

Health & Wellness

The A-Hed

launch
Close

How to Read this Chart

  • High
  • Current price, up from close
  • Price at prior day's close
  • Current price, down from close
  • Low

Photos

  • [image]carlo allegri/Reuters

    Photos of the Day: Dec. 21

    In photos picked Sunday by Wall Street Journal editors, women hug at a memorial for two police officers killed in New York, men try to keep warm during a cold spell in Allahabad, India, families mourn eight stabbing deaths in Cairns, Australia, and more.

  • [image]Chaideer Mahyuddin/AFP/Getty Images

    The Power of the Wave

    In Banda Aceh, the 2004 tsunami wiped out whole villages and deposited a floating power plant on land

  • [image]PetSmart

    See a Guinea Pig in a Holiday Stole and More

    Dogs and cats have long been showered with toys and treats for Christmas. Now other types of animals are being included in holiday festivities, with apparel for a range of small pets.

  • [image]Ilyas Sheikh/European Pressphoto Agency

    Prayers and Protests Follow Attack in Pakistan

    Protests, prayers and vigils spread from Pakistan to Nepal and India in reaction to news of the attack at the army-run school in Peshawar, Pakistan, that resulted in 132 children and nine school staff being killed.

Journal Report: Encore

Featured Property

An Advertising Feature
  • Property Image

    Via Porto Cervo

    Porto Cervo,

    107,975,461 13 Bedrooms, 13 Baths

    The villa Il Forte was built in 1965 at the beginning of the development of the Costa Smeralda by the...

    More Details »

Follow The Wall Street Journal Europe News

Partner Center
An Advertising Feature