Europe Edition - Latest News, Breaking Stories, Top Headlines From Europe - Wsj.com

What’s News —

Business & Finance

U.S.

[image]
  • Subscriber Content Read Preview

    [image]

    2014: The Year of Living Vulnerably

    Keywords: In 2014 we became more connected than ever. And it was also the year it became apparent that this connectivity will have terrible costs.

Media & Marketing

  • Subscriber Content Read Preview

    [image]

    Sony Aims to Release ‘The Interview,’ but How?

    The aborted release of “The Interview” has led to follow-up questions for Sony Pictures Entertainment, as the Hollywood studio’s outside attorney insisted the film “will be distributed.” The chief hurdle: how?

World

Heard on the Street

  • Subscriber Content Read Preview

    [image]

    XL’s Catlin Deal Isn’t Assured of Success

    Heard on the Street: XL Group wants to diversify its insurance business and improve returns. But buying Catlin, the Lloyd’s of London insurer, doesn’t look like the right step.

Health & Wellness

India

  • Subscriber Content Read Preview

    [image]

    India’s Nuclear Ambitions Rattle Tsunami-Hit Coast

    Along India’s southern coast—ravaged by the 2004 tsunami—a new nuclear plant towers over the shoreline. Activists, fearful of a repeat of the Fukushima meltdown, want to stop the plant from going online.

launch
Close

How to Read this Chart

  • High
  • Current price, up from close
  • Price at prior day's close
  • Current price, down from close
  • Low

Photos

  • [image]carlo allegri/Reuters

    Photos of the Day: Dec. 21

    In photos picked Sunday by Wall Street Journal editors, women hug at a memorial for two police officers killed in New York, men try to keep warm during a cold spell in Allahabad, India, families mourn eight stabbing deaths in Cairns, Australia, and more.

  • [image]PetSmart

    See a Guinea Pig in a Holiday Stole and More

    Dogs and cats have long been showered with toys and treats for Christmas. Now other types of animals are being included in holiday festivities, with apparel for a range of small pets.

  • [image]Elvis Presley Enterprises

    Big Small Talk: Dec. 19-26

    From the biggest Elvis Presley retrospective ever held in Europe and a new exhibition of the Paris Magnum photographers to a shoe collection inspired by Hollywood’s golden age—the things you need to know this week.

  • [image]Ilyas Sheikh/European Pressphoto Agency

    Prayers and Protests Follow Attack in Pakistan

    Protests, prayers and vigils spread from Pakistan to Nepal and India in reaction to news of the attack at the army-run school in Peshawar, Pakistan, that resulted in 132 children and nine school staff being killed.

  • [image]Filippo Monteforte/Agence France-Presse/Getty Images

    Dancing and Donations for Pope’s Birthday

    Hundreds of couples tangoed at St Peter’s Square at the Vatican Wednesday as part of a birthday celebration for Pope Francis, a proud Argentine. The pope was also treated to a cake, cards and 800 kilograms of chicken meat for the poor for his 78th birthday.

Popular Now What's This?
Close

Content engaging our readers now, with additional prominence accorded if the story is rapidly gaining attention. Our WSJ algorithm comprises 30% page views, 20% Facebook, 20% Twitter, 20% email shares and 10% comments.

Journal Report: Wealth Management

Featured Property

An Advertising Feature
  • Property Image

    W Sturgeon Rd

    Rathdrum, ID 83858

    5,900,000 6 Bedrooms, 8 Baths

    This exceptionally luxurious Caribou Creek log home sits on a shy 289 acres boasts the ultimate in privacy...

    More Details »

Follow The Wall Street Journal Europe News

Partner Center
An Advertising Feature

WSJ Blogs

Real-time commentary and analysis from The Wall Street Journal
Die Seite Drei
Schnelle Analysen und Beobachtungen zum Zeitgeschehen

Hat Apple ein Online-Problem?

dapd

Eins ist klar: Apple ist immer noch extrem erfolgreich in dem, was es tut. Der US-Konzern macht mehr Gewinn als irgendein anderes Unternehmen der Welt – trotz der jüngsten Talfahrt an der Börse. Dabei ist Apple nur auf sehr wenigen Feldern  aktiv, dort aber Marktführer mit Traummargen – vor allem bei Smartphones und Tablets.

Allerdings ist der Konzern vor allem von diesen beiden Geräten auch abhängig, was ihn sehr verwundbar macht, sollte jemals ein anderes Smartphone oder Tablet das nächste heiße Ding werden – oder vielleicht auch ein ganz anderes Gerät.

Mit den zwei anderen IT-Giganten – Microsoft und Google – teilt sich Apple deshalb ein Problem: Die Gewinne sind von einer speziellen Sparte abhängig. Bei Microsoft ist es das Geschäft mit Softwarelizenzen, insbesondere für die Produkte Windows, Office und Serversoftware. Bei Google ist es Online-Werbung und bei Apple ist es eben der Verkauf von Hardware.

Microsoft und Google haben in der Vergangenheit versucht, weitere Einnahmesäulen zu etablieren – stets vergeblich. Microsoft kann im Online-Geschäft mit Diensten wie Bing bis heute keine signifikanten Einnahmen generieren, und Google erzielt mit dem Cloud-Geschäft für Firmenkunden nicht annähernd die Margen des Marktführers Amazon.

Apple dagegen hat nie versucht, eine weitere Einnahme-Säule neben dem klassischen Geschäft mit Hardware aufzubauen. Der Verkauf von Software und Musik via App Store und iTunes spielt in den Bilanzen des Unternehmens kaum eine Rolle – und der Cloud-Dienst iCloud ist nur ein Zusatzangebot für die Apple-Kunden, der sich trägt, aber kaum Einnahmen generiert.

Der ehemalige Apple-Entwickler Patrick Gibson attestiert seinem Ex-Arbeitgeber auf Tumblr nun eine Internet-Schwäche und schlägt vor, der Konzern solle mit seinen riesigen Bargeldreserven Twitter kaufen. Gibson hatte früher bei Apple an der Software für das erste iPad gearbeitet.

Das US-Wirtschaftsblog Business Insider ergänzt, Apple habe ein großes Problem. „Apples Schwäche waren schon immer Web-Dienste. Es ist gut darin, fantastische Hardware zu bauen und starke Desktop-Software. Doch wenn es um Angebote wie Apple Maps, E-Mail oder iMessages geht, ist es schwach“, stellt das Blog fest. Zuletzt hatte Apple ein Desaster erlebt, als es mit einer neuen Version seines mobilen Betriebssystems iOS Googles etablierten Kartendienst Google Maps durch ein eigenes Produkt ersetzt hatte. Gibson fasst Apples Problem so zusammen: „Google wird schneller besser beim Design als Apple es beim Thema Internet gelingt“, sagt der Entwickler, der sich selbst als langjährigen Mac-Nutzer und eingefleischten Apple-Fan bezeichnet.

Apple kämpft beim eigenen Cloud-Service iCloud mit Fehlern. Nutzer berichten beispielsweise von häufigen Konflikten zwischen verschiedenen Dokumenten-Versionen, wenn sie die Speicherung im Internet verwenden. Gibson schreibt: „Fast alles, was Apple in Angriff nimmt und mit dem Internet zu tun hat, ist ein Durcheinander.“ Die Schuld sieht Gibson bei veralteter Web-Technik.

Google dagegen ist inzwischen erfolgreich ins Hardware-Geschäft eingestiegen und verkauft aktuell drei mobile Geräte: das Smartphone Nexus 4, das kleine Tablet Nexus 7 und das große Tablet Nexus 10 – alle drei natürlich mit Googles Betriebssystem Android. Die Geräte werden dem Konzern aus den Händen gerissen.

Wird Google Apple also auf dem Hardware-Markt gefährlich, während es Apple nicht gelingt, seine Online-Schwäche abzulegen? Eine echte Konkurrenz für die Apple-Hardware ist Google nicht. Vielmehr verdrängen die sehr günstigen Geräte aus dem Hause Google gerade die Geräte der Android-Konkurrenz von HTC, Samsung und Co. – und eröffnen neue Käuferschichten, denen Smartphones und Tablets vorher zu teuer waren.

Apple dagegen verkauft so viele iPhones und iPads wie nie zuvor – wenn denn die Produktion nachkommt. Das Hardwaregeschäft ist für Google außerdem keine weitere Säule für Einnahmen geworden, denn die Geräte werden – ganz im Gegensatz zu den teuren Apple-Geräten – absichtlich subventioniert verkauft. Die Nexus-Tabets und das Smartphone sind nichts weiter als Träger von Googles Webdiensten, damit der Konzern noch mehr Online-Werbung verkaufen kann. Schaden tut Google damit vor allem den eigenen Android-Partnern wie Samsung, HTC und Sony, die im Gegensatz zu Google vom Hardware-Verkauf leben müssen.

Apple dagegen hat den Premiummarkt immer noch fest im Griff. Erst wenn sich das einmal ändern sollte, hat der Konzern ein Problem. Das allerdings könnte schneller passieren, als Google seine Technologieführerschaft bei Web-Diensten verliert.

Kommentar abgeben

Wir begrüßen gut durchdachte Kommentare von Lesern. Bitte beachten Sie unsere Richtlinien.

Die Seite Drei – Über uns

  • Schnell und kurz bringt „Die Seite Drei“ Einschätzungen, Hintergründe und Ergänzungen zu den Berichten des Wall Street Journal Deutschland. Hier bloggt die ganze Redaktion.

    Hinweise zu Themen, Anregungen und Ihre Fragen nehmen wir unter redaktion@wallstreetjournal.de entgegen.

Europe Edition - Latest News, Breaking Stories, Top Headlines From Europe - Wsj.com

What’s News —

Business & Finance

U.S.

[image]
  • Subscriber Content Read Preview

    [image]

    2014: The Year of Living Vulnerably

    Keywords: In 2014 we became more connected than ever. And it was also the year it became apparent that this connectivity will have terrible costs.

Media & Marketing

  • Subscriber Content Read Preview

    [image]

    Sony Aims to Release ‘The Interview,’ but How?

    The aborted release of “The Interview” has led to follow-up questions for Sony Pictures Entertainment, as the Hollywood studio’s outside attorney insisted the film “will be distributed.” The chief hurdle: how?

World

Heard on the Street

  • Subscriber Content Read Preview

    [image]

    XL’s Catlin Deal Isn’t Assured of Success

    Heard on the Street: XL Group wants to diversify its insurance business and improve returns. But buying Catlin, the Lloyd’s of London insurer, doesn’t look like the right step.

Health & Wellness

India

  • Subscriber Content Read Preview

    [image]

    India’s Nuclear Ambitions Rattle Tsunami-Hit Coast

    Along India’s southern coast—ravaged by the 2004 tsunami—a new nuclear plant towers over the shoreline. Activists, fearful of a repeat of the Fukushima meltdown, want to stop the plant from going online.

launch
Close

How to Read this Chart

  • High
  • Current price, up from close
  • Price at prior day's close
  • Current price, down from close
  • Low

Photos

  • [image]carlo allegri/Reuters

    Photos of the Day: Dec. 21

    In photos picked Sunday by Wall Street Journal editors, women hug at a memorial for two police officers killed in New York, men try to keep warm during a cold spell in Allahabad, India, families mourn eight stabbing deaths in Cairns, Australia, and more.

  • [image]PetSmart

    See a Guinea Pig in a Holiday Stole and More

    Dogs and cats have long been showered with toys and treats for Christmas. Now other types of animals are being included in holiday festivities, with apparel for a range of small pets.

  • [image]Elvis Presley Enterprises

    Big Small Talk: Dec. 19-26

    From the biggest Elvis Presley retrospective ever held in Europe and a new exhibition of the Paris Magnum photographers to a shoe collection inspired by Hollywood’s golden age—the things you need to know this week.

  • [image]Ilyas Sheikh/European Pressphoto Agency

    Prayers and Protests Follow Attack in Pakistan

    Protests, prayers and vigils spread from Pakistan to Nepal and India in reaction to news of the attack at the army-run school in Peshawar, Pakistan, that resulted in 132 children and nine school staff being killed.

  • [image]Filippo Monteforte/Agence France-Presse/Getty Images

    Dancing and Donations for Pope’s Birthday

    Hundreds of couples tangoed at St Peter’s Square at the Vatican Wednesday as part of a birthday celebration for Pope Francis, a proud Argentine. The pope was also treated to a cake, cards and 800 kilograms of chicken meat for the poor for his 78th birthday.

Popular Now What's This?
Close

Content engaging our readers now, with additional prominence accorded if the story is rapidly gaining attention. Our WSJ algorithm comprises 30% page views, 20% Facebook, 20% Twitter, 20% email shares and 10% comments.

Journal Report: Wealth Management

Featured Property

An Advertising Feature
  • Property Image

    W Sturgeon Rd

    Rathdrum, ID 83858

    5,900,000 6 Bedrooms, 8 Baths

    This exceptionally luxurious Caribou Creek log home sits on a shy 289 acres boasts the ultimate in privacy...

    More Details »

Follow The Wall Street Journal Europe News

Partner Center
An Advertising Feature